Besondere Vorteile von Open Source Webshop Software

Gegenüber kommerzieller Software bietet Open Source Webshop Software einige interessante Vorteile:

Hohe Flexibilität und Transparenz

Eine offengelegte Software erleichtert eine schnelle, bedarfsgerechte Anpassung oder Weiterentwicklung. Das investierende Unternehmen behält aus technologischer Sicht jederzeit die Kontrolle über die eigene digitale Infrastruktur. Noch vor der Einführung wird also ein ganzheitlicher Überblick gewährleistet und eigene Weiterentwicklungen können sehr viel unkomplizierter vorgenommen werden, als bei den meisten kommerziellen Webshop Software-Anbietern.

Globaler Support und Wissenstransfer

Ein unschätzbarer Vorteil der führenden Open Source Lösungen sind die weltweit aktiven Entwickler- und Nutzercommunities. Der hieraus resultierende Wissenstransfer ist enorm.  Zahlreiche Foren und Supportwebsites liefern meist überprüfte Antworten auf aktuelle Herausforderungen und bieten so eine optimalen Unterstützung der involvierten Akteure.

Zukunfstsichere Investitionen und besserer Return on Investment

Da eine Gemeinschaft die Weiterentwicklung der Open Source Software unabhängig von finanziellen Aspekten sicherstellt, wird allgemein angenommen, dass Open Source Lösungen eine deutlich höhere Lebenserwartung haben als kommerzielle Systeme.

Durch eine Open Source Webshop Software bleibt das investierende Unternehmen von indirekten Diktaten kommerziellen Anbieter wie langfristigen Verträgen, Solution-Partnern oder einer bevorzugte3rd Party Software unabhängig.

Eine Open Source Webshop Software ist nicht nur kostenlos, sondern kann auch jederzeit an Dritte weitergegeben oder im gesamten Unternehmen eingesetzt werden. Besonders interessant ist dies für Unternehmen mit zahlreichen Töchtern oder Marken. Bei intelligenter Planung wird zunächst ein "Pilotsystem" implementiert und nach Fertigstellung an die entsprechenden Unternehmen für die Nutzung weitergegeben. Der Return on Investment kann bei einem solchenen Vorgehen in global agierenden Markenunternehmen durchaus bei sieben- bis achtstelligen Beträgen liegen.